Karte

Nach 6 Jahren Handwerkerleben auf dem Bau und als Steuerzahler ist mir schon klar, was zu tun ist, wenn die Sommersemesterferien in der Studienzeit anstehen. Es ist bekannt, daß die Studienzeit zur besten Zeit des Lebens gehört und man selten wieder die Möglichkeit hat, den Sommer für sich so zu nutzen. Das Problem ist nur, als Student hat man Zeit, aber kein Geld, doch wenn Zeit Geld ist, dann bin ich stinkreich. Rucksack packen, Tickets kaufen und ab in den Süden...So begann Projekt Interrail.

Planung ist nicht nötig, es kommt wie es kommt! Ziel war es meine ehemalige Heimat zu erkunden und an die Plätze zurückzukehren, die ich von meinen Kindheitserinnerungen her kannte. Als alter Skateboarder, dessen Ursprung im Wellenreiten liegt und Bordeaux Bewohner, musste ich erstmal an die schöne Atlantikküste. Ich stand endlich am Meer und was mache ich?! Warum sollte ich nicht die ganze Surferecke ablaufen, hab doch Zeit! Es ging so zu Fuss die Küste vom Bassin d´Arcachon bis nach Biarritz, immer am Wasser entlang ca. 220 Km. Zwischendurch mussten die Millitärgebiete umgangen und in der "Zivilisation" Lebensmittel gekauft werden. Übernachtet wurde im Schutz der Dünen.

Bassin d´Arcachon

Biarritz

Von Biarritz geht es per Bus zurück durch die Lande, Zwischenstation Hossegor, Lacanau, Dune de Pilat nach Sarlat ins Perigord. Wo ich eine Weile geblieben bin, da ich mich einer Gruppe von Mädels angeschlossen hatte. Die Wurzeln meiner französichen Familie liegen im Department Var an der Mittelmeerküste. Ein Grund für mich dorthin zu fahren. Ich stieg irgendwann in den Zug und fuhr weiter über Marseille, Toulon nach Aix-en-Provence.

Aix-en-Provence

Nachdem ich eine Woche planlos in der Gegend herumgezogen war, bin ich ganz zufällig auf den Verdon gestoßen. Ich hatte vorher noch nie von diesem Fluss gehört. Er ist grandios, so ein Canyon und das in Europa. Hm? zu Fuss von der Quelle zum See, in dem er mündet? Gedacht getan. 130 km von Castellane zum Lac de Sainte Croix.

Blick auf den Verdon

Auf dem Europawanderweg Sentier Martel

Lac de Sainte Croix

Die Reise geht dem Ende zu. Es wird Zeit, nach Hause zu fahren, aber eines musste ich noch tun. Sur le pont d´avignon...Tanzt man?! Ne, darunter pennt man.

Letzte Unterkunft :-)

 

Ich will zurück!